Aufgabe:

Mittlerweile kennen sie schon viele – die Box die einmal im Monat nachhause kommt und mit Überraschungen aus dem Bereich Körperpflege, Drogerie und Kosmetik so manche Frau zum Strahlen bringt: Die Glossybox. Wenn es nun darum geht eben diese Box auf einer Messe vorzustellen, was macht man am besten um den Stand so auffällig und begehrenswert wie möglich zu gestalten und dabei ganz nah am eigentlichen Produkt zu sein.

Lösung:

Man plustert die Box auf und baut sie in Überlebensgröße. Eine Begehbare Glossybox in der alle Kategorien lebendig dargestellt werden. Verpackt mit einer riesengroßen Schleife, wie die Box in Originalgröße. Auf den ersten Blick erkennen Messebesucher durch das detailverliebte adaptierten des Look and Feels um was es sich handelt. Come in and find out könnte man an dieser Stelle sagen, wenngleich das eine andere Marke betrifft. Die offene Gestaltung zieht die Besucher an. Von allen vier Seiten der Box lässt sich diese betreten und an jeder Seite wartet ein Special auf den Besucher. Der Glossy Box WIN zum Beispiel – ein Spielautomat mit Greifarm sorgt für Spannung und Spaß und Gewinnfreude. Eine LED Wand auf der digital Infos zu allen Produktpartnern präsentiert werden. Und nicht nur das: im Inneren der Box ist im wahrsten Sinne eine Box in Box, ein ruhigerer Bereich für Gespräche und einen Kaffee.

Erfolg:

Die ausgeklügelte, facettenreiche und Markenerlebnis orientierte Konzeption wurde erfolgreich in der Realität umgesetzt.