Aufgabe:

Um sich im hartumkämpften Fashionmarkt zu behaupten, setzt das amerikanische Traditionslabel Lee auf Identifikation durch starken Attitude. Um diese Haltung in der Kernzielgruppe anfassbar zu machen, soll eine Live-Kommunikationskampagne den Markenwert mit echtem Lebensgefühl aufladen.

Lösung:

Stick to the roots! Die Wiege des Labels Lee liegt als Workwear-Brand im Bundesstaat Kansas in den USA. Damit steckt echter Rock’n’Roll in Produkt und Marke. Mit der „Lee makehistory“ Tour wird dieser Spirit heraufbeschworen und bekommt deutschlandweit als Pop-Up Erlebnis ein Gesicht. Durch die Pre-Kommunikation im Concert-Style in On-und Offline-Kanälen wurde für die „Makehistory“ Eventbar vorab der nötige Buzz bei der Kernzielgruppe erzeugt.
Das Interior der Bar setzt auf cooles Understatement mit Vintage Charme und dezentem Product-Placement in Fotomotiven aktueller Kampagnen, Personaloutfits und subtilen Werbebotschaften. Gezahlt wird mit dem Lee Dollar – der Wechselkurs ist einfach unschlagbar!
Mit der Pop-Up-Tournee wird die Zielgruppe in Frankfurt, Köln, München, Berlin und Hamburg vom Club Konzert, über Band Contest und Foto-Ausstelllungen mit dem Markengefühl identifiziert und durch Gewinnspiele direkt in den lokalen Handel und Online-Shops aktiviert...

Erfolg:

Die tägliche Steigerung der Gästezahl bis zu 500 Besucher täglich, belegt den geplanten Word-of-Mouth-Effekt der Kampagne. Im Aktionszeitraum steigt der lokale-und der Online Sell Out deutlich messbar.