Aufgabe:

Im Kommunikationsfokus: der Kaffeegenuss. „Taste the Difference“ soll es gelten dem Publikum nahe zu bringen. Die Submessage: auch Nespresso kann und ist nachhaltig! Zeit wird´s, dass beides noch einmal intensiv in die Welt raus zu tragen.

Lösung:

Drei Säulen bilden die Grundpfeiler für diese Tour: Taste, Look und Origin. Auf den Geschmack kommt es an – und um diesen in all seinen Facetten genießen zu können, haben wir nicht nur eine Kollektion der beliebtesten Nespresso Sorten an Bord, unsere intensiv geschulten Barista vermitteln spielerisch wertvolles Zusatzwissen rund um die einzelnen Sorten. Ein Nespresso ist ja nicht irgendein Kaffee – die ausgeschenkten Getränke sind liebevoll und kunstvoll in Szene gesetzt. Hier geht nichts über die Theke das „normal“ aussieht. Zu guter Letzt zählt auch der Ursprung und das Thema Nachhaltigkeit – wo kommt mein Kaffee her? das erfährt man auf den Sleeves. Diese sind individuell gestaltet und dienen als Storyteller. Darüber hinaus war eine nachhaltige Ausgabe von Behältern dank reCup spielend leicht möglich. Wo findet das alles statt? Die perfekte Gelegenheit für all unsere Botschaften, bieten den Markenwerten konforme Festivals. Die vielfältige Art und Weise von Festivals machen wir uns zu Nutzen und picken die perfekten Matches raus. Indoor und vor allem Outdoor findet man uns auf diversesten Festivals. Im Norden zum Beispiel auf den HH Cruise Days, dem Summertime auf Norderney, in München auf dem Sommernachtstraum und in Düsseldorf auf dem Eat&Style. Und wie hat das ausgesehen? Wer auf ein Festival geht, der braucht natürlich auch einen fahrbaren Untersatz als „Stand“. Und somit ist klar, dass die Festival Tour ihren eigens ausgebauten und gebrandeten Anhänger bekommen musste, der knapp 9 Monate durch Deutschland tourt.

Erfolg:

An 61 Eventtagen führten Baristas knapp 21.500 fröhliche, kunstvolle und leckere Tastings durch.