Aufgabe:

Sensodyne ist die erste Wahl, wenn es um die Desensibilisierung schmerzempfindlicher Zähne geht. Im Rahmen einer nationalen Roadshow, soll die Brand Awareness gesteigert und Produktbenefits positiv und emotional belegt werden.

Lösungsweg:

Entspannung für die Zähne! Mit einer Tour des weltweit ersten Zahnspas erleben Besucher deutschlandweit Zahnpflegethemen als Wellnessidee – im starken Kontrast zur sterilen Hygiene- und dem Praxiskontext, der das Produktumfeld prägt. Im Zentrum einer multisensorischen Erlebnisweltwelt steht das Spa-Treatment für den Zahn, in Form eines professionellen Check-Ups zum Thema Schmerzprophylaxe. Im warmen und hellen Ambiente des Zahnspas werden die Besucher durch interaktive und informative Module involviert: Beim Kältecheck an der Eisbar wird die Zahnsensibilität kurz auf die Probe gestellt, bevor der Tester mit erfrischendem Genuss belohnt wird. Multimedia Action bietet die virtuelle Reise mit der 3D-Brille in die Zahnanatomie. Top-informierte Zahnwellness-Berater sorgen für ein rundum positives Gesamterlebnis.
Neben der Consumer Experience, dient das Zahnspa auch als Trainings- und Infospot für Zahnärzte und Zahnhygieniker. Blogger, Influencer und Presse wurden auf zahlreichen Sonderevents Teil der Experience und sorgten durch crossmedialen Content für überregionalen Impact.

Ergebnis:

Weit über 3000 Besucher wurden mit einer SPA-Behandlung für die Zähne von der Produktwirksamkeit überzeugt. Die lokalen Events wurden durch durchweg positive Berichterstattung in Online und Print-Kanäle verlängert und steigerten die Markenwahrnehmung für Sensodyne signifikant und messbar.