Aufgabe:

Die Marke BOSCH steht für deutsche Qualität und Ingenieurskunst. Auf der internationalen Küchenmesse EuroCucinain Mailand gilt es, den Markenkern um die emotionalen Aspekte Genuss und Design zu erweitern.

Lösungsweg:

Smarte Ideen für genussvollen Lifestyle: Visionäre Technologien und zukunftsweisendes Design werden im BOSCH Innovationslab dem Publikum der Eurocucinapräsentiert.
In 9 Laborquadranten werden BOSCH-Patente an interaktiven Modulen leicht verständlich erläutert. Die daraus resultierenden Benefits beweisen im „Testlabor“ eindrucksvoll, glaubwürdig und nachhaltig den hohen Anspruch an smarten Lösungen mit Zukunftspotential. Die Ästhetik des BOSCH Innovationlab verknüpft dabei die hohen Designansprüche der Marke mit dem funktionalen Gerüst eines Entwicklungsstudios.
Innovative Kulinarik als Subsummierung einzigartiger Technologiekompetenz darf im State-of-the-Art Design nicht fehlen: Im Mittelpunkt des Labs ist die Marke BOSCH der unwiderstehliche Gastgeber für Networking und Genuss im einzigartigen Ambiente.

Ergebnis:

Das herausragende Standkonzept wurde mit der Abbildung auf dem Titelcover der Messezeitschrift belohnt und machten das Innovationlab so zum „Talk oftheFair“. Die Standinhalte fanden während und nach dem Event zahlreiche Erwähnungen in der Fachpresse. Die vielen Interaktionen führten zu einer überdurchschnittlichen Verweildauer am Stand und etablierten Marke und Inhalte optimal bei der Zielgruppe.

Konzeption, Umsetzung und Ergebnis: Marc Dalkolmo zu Zeiten von Serviceplan